Bebauung der Jugendverkehrsschule Moabit nicht aktuell

Dem Stadtentwicklungsausschuss der BVV Mitte waren Ende August schon Bebauungsmöglichkeiten des Geländes der Jugendverkehrsschule Moabit (einschließlich der Grünanlage entlang Bremer Straße/Bugenhagen Straße) vorgestellt worden. Diese waren Teil der „Konzeptionelle Überlegungen … für die Nachnutzung des Schulverkehrsgartens …“, die das Bezirksamt (BA) am 1. Juli 14 zwecks Übertragung an den Liegenschaftsfonds beschlossen hatte. Doch ohne einen BVV-Beschluss über die Zukunft der JVS Moabit kann der BA-Beschluss nicht ausgeführt werden.

Auf Wunsch des Stadtentwicklungsausschusses hat Herr Lange (Stadtplanungsamt) am 26. November 2014 weitere vier Bebauungsvarianten in der AusschussSitzung kurz vorgestellt. (TOP 8.3 : Bebauungskonzepte Bremer Straße: Vorstellung aller Bebauungsvarianten).

Eine Diskussion darüber bzw. eine Beantwortung von Fragen von Gästen wurde abgewehrt, insbesondere durch Herrn Baustadtrat Spallek. Er wies darauf hin, dass die Vorlage des „Mobilitätserziehungskonzepts“ durch Schulstädträtin Smentek abzuwarten sei und dieses dann in Bürgerinformations- und Dialogveranstaltungen diskutiert werden müsse.

30. Nov. 2014,         B.Nake-Mann

 

Advertisements